Zimtsterne

Zimtsterne

Zimtsterne

Backen 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Autor herbesandspices

Zutaten

Für den Teig

  • 400 g gemahlene Mandeln
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Prise Zimt Produkt anzeigen
  • 2 St Eiweiß
  • 2 EL Amaretto
  • 1 Pck Vanillezucker
  • etwas Mehl

Für die Baiser-Schicht

  • 125 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß

Anleitungen

  • ​​​​​​Mandeln, Puderzucker, Zimt miteinander vermischen. Eiweiß hinzugeben und mit Amaretto und Vanillezucker miteinander verrühren. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kaltstellen.
  • Arbeitsfläche gut bemehlen und den Teig etwa 5 mm dick ausrollen. Mit einem Sternenausstecher Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ofen auf 175 Grad (Umluft: 155 Grad) vorheizen.
  • Für die Glasur Puderzucker und Eiweiß steif schlagen. Mit einem Teelöffel Glasur auf den Sternen verteilen und vorsichtig bis zu den Rändern und Spitzen streichen. Sterne im vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen und dann in einer Dose lagern.

Notizen

Tipp
Falls deine Zimtsterne zu knusprig geworden sind:
Falls die Sterne zu knusprig geworden sind, kannst du einen Apfel mit in die Dose legen. Dadurch werden sie wieder etwas weicher und bleiben super-lecker. In einer Blech- oder Plastikdose halten sich Zimtsterne mehrere Wochen.
 
Rezept: © herbesandspices – www.lionmessage.de  – die Gewürzinfo für Profis