Anisplätzchen

Anisplätzchen

Anisplätzchen

Zubereitungszeit 30 Minuten
Backen 10 Minuten
Autor herbesandspices

Zutaten

Für das Backblech

  • Backpapier
  • 75 g Zucker zum Ausrollen

Teig:

  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 1 Eiweiß (Größe M)
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck Vanilin-Zucker
  • 1 Pck Backpulver
  • 1 Prise Salz Produkt anzeigen
  • 3 TL gemahlener Anis Produkt anzeigen
  • 1 EL Milch

Guss

  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 1 TL gemahlener Anis Produkt anzeigen
  • 1 TL Speiseöl (zum Beispiel Sonnenblumenöl)

Anleitungen

  • Für den Teig Zartbitterschokolade fein reiben. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze etwa 200 °C; Heißluft etwa 180 °C.
  • Eiweiß sehr steif schlagen. Übrige Zutaten unterrühren und auf der Arbeitsfläche zu einem einheitlichen Teig verarbeiten. Teig auf einer gezuckerten Arbeitsfläche 1/2 cm dick ausrollen. Mit Hilfe eines scharfen Messers Plätzchen ausschneiden (Rechtecke, Quadrate oder Stangen) und auf das Backblech legen. Backen. Einschub: Mitte; Backzeit: etwa 10 Minuten.
  • Hinweis:
    Die Plätzchen werden beim Erkalten knusprig. Plätzchen mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
  • Guss:
    – optional Schokolade grob zerkleinern, mit Anis und Öl unter rühren im Wasserbad schmelzen. Plätzchen in Schokolade tauchen und fest werden lassen.

Notizen

Rezept: © herbesandspices –  www.lionmessage.de – die Gewürzinfo für Profis