Anismakronen

Anismakronen

Anismakronen

Zubereitungszeit 30 Minuten
Backen 10 Minuten
Portionen 70 Stück /3 Bleche
Autor herbesandspices

Zutaten

Außerdem

  • Backblecke belegt mit Backpapier
  • Spritztülle mit runder Lochtülle, Durchmesser 7mm
  • Staubzucker zum bestäuben

Anleitungen

  • Die Eier trennen und die Eiweiße zusammen mit 90 g Staubzucker zu steifem Eischnee schlagen.
  • Die Dotter zusammen mit dem Vanillezucker, Salz und dem restlichen Staubzucker schaumig schlagen.
  • Den Schnee portionsweise unter die Dottermasse heben. Nun das Mehl mit dem Anis mischen und über die Eiermasse sieben. Vorsichtig zusammen mit dem Wasser unterheben. Den Teig in den Spritzbeutel füllen. Alternativ in einen Gefrierbeutel und eine Ecke abschneiden.
  • Auf mit Backpapier belegte Backbleche kleine Tupfen aufspritzen und diese mit etwas Staubzucker bestäuben. Die Makronen nun über Nacht (oder zumindest für einige Stunden) antrocknen lassen.
  • Am nächsten Morgen im vorgeheizten Backofen bei 140°C Heißluft für 12-15 Minuten backen. Die Haube der Makronen sollte weiß bleiben und nicht zu stark bräunen. Nach dem Backen auskühlen lassen.

Notizen

Rezept: © herbesandspices – www.lionmessage.de – die Gewürzinfo für Profis